Eine Stadt bei Nacht: Hektik, Bewegung, Anonymität. Mittendrin der älteste und immer noch interessanteste Plot der Welt: Boy meets Girl. Oder doch nicht?

Dieser Song ist einer meiner Lieblinge vom neuen KonFerenz-Album, und ein Video dafür zu gestalten war für mich ein großes Vergnügen. Wenn man Film auf Musik schneidet, hört man den entsprechenden Song zwangsläufig sehr, sehr, SEHR oft. InTakt ist einer der Songs, in die man immer tiefer einsteigen kann, immer weiter hineinhören und immer mehr entdecken. Seien es diese unglaublich crispen Drums (um die ich die KonFerenzler schon beneide, so lange ich sie kenne ... ;-), die Ausgewogenheit und Kraft des Arrangements oder einfach nur die Idee des Songs: Hier ist einfach ein wunderbares Stück Musik entstanden. Und bin froh, dass ich mit dem Video die Bilder dazu zeigen kann. Wobei ... die Bilder dazu gibts ja eigentlich gar nicht. Wer die Augen schließt und die Musik hört, sieht seine eigenen Bilder. Wie würden Eure Bilder zu InTakt aussehen?

Links: das Video bei Vimeo, bei YouTube, bei Sevenload

CD-Release: am 27.02.2009, die entsprechenden Links bald hier im Blog